Die erste urkundliche Erwähnung der Firma Händel erfolgte in der Jahresstatistik der Großherzoglichen Haupt- und Residenzstadt Weimar von 1895 ( Stadtarchiv Weimar, Seite 33). Gründer der Firma war Karl Händel, welcher Dekor - Maler in Weimar Am Kirschberg 2 war.

 

Karl Händel vererbte das Geschäft 1929 an seinen Sohn Erich. Als dieser 1957 starb, übernahm sein Sohn Arnolf den Betrieb. Nach dem Tod seines Vaters Arnolf, im Jahre 1984, wurde Norbert Geschäftsführer. Er setzte gemeinsam mit seinen beiden Brüdern die Familientradition bis heute fort.

Der Malerfachbetrieb ist über viele Jahrzehnte ein kleines Familienunternehmen geblieben, der vorwiegend im Denkmalbereich und bei Privatkundschaft tätig war und ist.

 

[Home] [Geschichte] [Tätigkeiten] [Referenzen] [Firmenprofil] [Leistungen] [Kontakt]

Letzte Aktualisierung: 04.01.2012